citykirche.am.jesuitenplatz@gmail.com
1
Newsletter
Mai 2017
Angebote Veranstaltungen Gottesdienste
in der Citykirche am Jesuitenplatz
Montagsgebet für den Frieden. Mit einfachen Gesängen, Texten und Gebeten
aus den verschiedenen Weltreligionen, Stille und Entzünden eines kleinen
Lichtes. Immer montags 17:30 18:00 Uhr. (nicht an Feiertagen)
Intermezzo - Eine Musikalische Mittagspause
Eine musikalische Mittagspause mit Gedanken zum Kalenderblatt und einem
Haiku zum Schluss, alle 14 Tage mittwochs mittags nach dem Motto: „Du
kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf
Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in
dir singen hören" (D. Solle). Mittwoch, 03., 17. und 31. Mai (14. und 28. Juni, 12.
und 26. Juli, 09. und 23. August 2017...,) jeweils 13:30- 13:50 Uhr
Gebetskreis. Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit den Psalmen und
Lesungen des Tages. Mittwoch, 3. Mai (7. Jun.) immer um 18:15 Uhr, in der
Offenen Tür.
citykirche.am.jesuitenplatz@gmail.com
2
Zur Stille finden. Gemeinsam in der Stille verweilen: still werden zur Mitte
finden neu aufbrechen und in den Alltag zurückkehren. Donnerstags, 17:30
Uhr im Gruppenraum (nicht am Gründonnerstag 13. April und an Feiertagen).
Pilgerforum. Offener Gesprächskreis für erfahrene Pilger und interessierte
Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges. Donnerstag 4. Mai (1. Juni) um 19:00
Uhr im Gruppenraum der Citykirche.
14. Koblenzer Nacht der Offenen Kirchen
Am Freitag, dem 05. Mai 2017 öffnen zum 14. Mal Koblenzer Kirchen nachts
ihre Türen. Von 19:00 bis 23:00 Uhr gibt es ein vielfältiges Programm in 16
beteiligten Kirchen. Um 23:30 Uhr endet die Nacht der Offenen Kirchen mit
dem gemeinsamen "Gebet für die Stadt" in der Florinskirche. Das Programm
der Citykirche wird an diesem Abend unter der Überschrift „Gott liebt die
Fremden" stehen, inspiriert von der Ausstellung (siehe oben), musikalisch
gestaltet mit einer Text-Musik-Collage mit dem Pianisten Aeham Ahmad aus
Jarmuk (Damaskus). Freitag, 05. Mai 2017, 19:00 bis 23:00 Uhr (Abschluss um
23:30 Uhr in St. Florin)
Publik-Forum-Treff. Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder
spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des
kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer
Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung
zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte
kennenlernen. Donnerstag, 11. Mai (8. Juni) 19:00 21:00 Uhr im Gruppenraum
der Citykirche. Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk.
Ausstellung „Gott liebt die Fremden" ...
Biblische Herausforderungen zum Umgang mit Fremden bringt die
Ausstellung "Gott hat den Fremden lieb" auf zwölf farbigen Rollups zur
Sprache. Die Schicksale „prominenter" Fremder in der Bibel von Abraham und
Sara über Josef, Mose und Rut bis zu Jesus und den ersten Christen werden in
einem ersten Teil der Ausstellung nachgezeichnet. Bleibend aktuelle biblische
Gebote zum Schutz des Fremden bilden einen zweiten Teil der Ausstellung. Im
dritten Teil wird das biblische Konzept der Gastfreundschaft entfaltet. Die
Ausstellung ist zweisprachig (deutsch-englisch) gestaltet.
Ausstellungsdauer: Freitag 28. April bis Freitag 12. Mai 2017
citykirche.am.jesuitenplatz@gmail.com
3
Die Eziden (Jesiden) und das Ezidentum
Ein Vortrag über die Geschichte und Gegenwart einer vom Untergang
bedrohten Religion im Rahmen der Ausstellung „Gott liebt die Fremden"
(siehe oben). Im August 2014 wurden von der Terrororganisation IS ezidische
Dörfer im nordirakischen Sindschar überfallen und viele tausend Eziden
ermordet oder verschleppt. Etwa 400.000 Eziden wurden in die Flucht
getrieben. Ihr Schicksal ist im Zuge dessen in Deutschland bekannt geworden.
In Koblenz und Umgebung leben über 1.000 Menschen ezi-dischen Glaubens.
An diesem Abend soll es eine Einführung in die Religion und Geschichte der
Eziden geben und die Möglichkeit zu Gespräch und Begegnung mit
Mitgliedern der ezidischen Gemeinde.
Samstag, 13. Mai 2017, 19:00 Uhr
Referent: Serhat Ortac (Vorsitzender der Gesellschaft Ezidischer
Akademikerinnen / GEA).
Taizégebet. Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz,
wird am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die
Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.
Mittwoch 31. Mai (28. Juni) 19:00 Uhr.
Vorankündigung:
Pfingstgottesdienst im Rahmen des International Guitar Festivals 2017
Die Internationale Gitarrenakademie und das Gitarrenfestival Koblenz feiern
zum Abschluss des Festivals gemeinsam einen festlichen Pfingstgottesdienst,
den Schülerinnen und Meisterinnen mit ihrer Musik mitgestalten. Menschen
aus vielen Kulturkreisen und Herkunftsländern verstehen sich hier in der
Sprache der Musik.
Sonntag, 04. Juni 2017, 10:30 Uhr
Weitere Dienste und Gottesdienste in der Citykirche:
Morgenlob: tägl. 07:30 Uhr;
Eucharistiefeier: Mo Sa 12:00 Uhr / Sonn - u. Feiertage 09:00 Uhr
Anbetung: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 17:30 18:00 Uhr
Friedensgebet in der Citykirche: Montag 17:30 18:00 Uhr.
citykirche.am.jesuitenplatz@gmail.com
4
Offene Tür Gespräch, Information, Kontakt
Mo Sa 10:00 bis 19:00 Uhr in der Sommerzeit
Mo Sa 10:00 bis 17:30 Uhr in der Winterzeit
Gesprächs- und Beichtseelsorge
Mo Sa 09:30 Uhr 11:30 Uhr und Mo Fr 15:00 17:00 Uhr
Gesprächsseelsorge mit Seelsorgerinnen des Dekanats,
montags 15:00 bis 17:00 Uhr.