Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Oktober 2009

Pater Damian heiliggesprochen



Der Apostel der Aussätzigen wurde am 11. Okt. 2009 zur Ehre der Altäre erhoben

Am 11. Okt. 2009 wurde Pater Damian De Veuster (1840-1889) von Papst Benedikt XVI. gemeinsam mit vier anderen Ordensleuten in Rom heilig gesprochen.

Zahlreiche Schwestern und Brüder, Mitglieder des Weltlichen Zweiges und viele Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Freunde der Kongregation waren nach Rom gekommen, um die Feier der Heiligsprechung zu erleben, darunter Kardinal Godfried Daneels aus Brüssel und Kardinal Carlos Amigo aus Sevilla.

Sehr kurzfristig wurde die Feier aus Sicherheitsgründen vom Petersplatz in die Basilika verlegt. Ungefähr 40.000 Menschen mussten draußen bleiben und die Feier auf den Leinwänden verfolgen.  

In seiner Ansprache würdigte der Papst das Wirken Pater Damians, der der Einladung Jesu gefolgt sei, alles zu verlassen, um ihm nachzufolgen und den Armen zu dienen. In der Nachfolge Jesu habe Pater Damian, so der Papst in deutscher Sprache, nicht nur seine Heimat verlassen, sondern sogar seine Gesundheit aufs Spiel gesetzt.

Am Vorabend hatten die Schwestern und Brüder die Erinnerung an Pater Damian in einer Vigilfeier in der Kirche St. Maria sopra Minerva begangen, und am Montag nach der Heiligsprechung eine Eucharistie zum Dank in der Lateransbasilika gefeiert. Dieser Feier stand Kardinal Daneels vor, der auch die Predigt hielt.

 

 



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2017 «
  (37 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)