Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Juli 2004

20 Jahre in Charleroi

Die Patres blicken auf ihren Einsatz in der wallonischen Stadt zurück.

Am 19. September feiern die Patres 20 Jahre Einsatz in der Metropole der Wallonie, des französisch sprechenden Teils von Belgien. Vor 20 Jahren hatten sie nach einer intensiven Zukunftsdiskussion beschlossen, in das Rotlichtviertel der ehemaligen Industriestadt zu ziehen und einen neuen Lebensstil zu entwickeln, der Gemeinschaftsleben, Gebet und soziales Engagement verbindet. Zusammen mit anderen Gruppen haben die Patres Initiativen für Wohnsitzlose und Prostituierte auf den Weg gebracht. Seit einigen Jahren lebt auch eine Gemeinschaft unserer Schwestern in der Nähe, die gemeinsam mit den Patres die Gottesdienste und Gebetszeiten hält.

Seit 2001 gehören die französisch sprechenden Gemeinschaft in Südbelgien zur deutschen Provinz, da sie aufgrund ihrer geringen Zahl keine eigene Provinz mehr bilden können.

 



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (2 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)