Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

August 2012

Einweihung des Labyrinths am Johannesgymnasium

Das Labyrinth des Johannesgymnasiums

Das Labyrinth des Johannesgymnasiums

Nach anderthalb Jahren Arbeit wurde am 28. August 2012 das Labyrinth am Johannesgymnasium eingeweiht.

Eine Religionsklasse hatte das Labyrinth begonnen, aber es zeigte sich bald, dass sie der Aufgabe nicht gewachsen war. Es fehlte vor allem die gärtnerische und bauliche Erfahrung. Man bat die GCL (Gemeinschaft vom christlichen Leben) unter Leitung von P. Ernst Karbach um Hilfe, und in langer, oftmals unterbrochener Arbeit, wurde das Labyrinth fertig gestellt.

 

Schulleiter Rudolf Loch und Schulpfarrer Pater Ernst Karbach stellten in ihren Ansprachen das Labyrinth als Symbol des menschlichen Lebens dar.
Der Rektor der Schule - Herr Loch - bedankt sich bei den Helfern

P. Ernst Karbach bei der Einsegnung des Labyrinths Pater Ernst wies auf das berühmte Labyrinth der Kathedrale von Chartres hin, welches das Vorbild des Lahnsteiner Labyrinths ist. Er wies auf den Eintrittspreis hin: ein Euro für die Deckung der Baukosten, oder noch besser: ein Vater unser.



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (2 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)