Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

September 2012

Neuigkeiten aus Mosambik



















Ein Brief von Sr. Drolshagen vom 11.09.2012 erreichte uns. Lesen Sie selbst!

PSK, 11.09.12

 

Liebe Familie und Freunde,

 

NEUIGKEITEN: seit dem ersten September sind die Mädels im neuen Heim. Seit einigen Wochen sind wir schon dabei, das Haus einzurichten und nun machen die Kinder seit dem ersten ihre ersten Erfahrungen. Wer schon mal umgezogen ist, weiß wie das ist... vieles muss gepackt werden, wird hin und hergetragen, rausgeschmissen und verbrannt... Was kaputt ist, versucht wieder in Ordnung zu bringen, damit es weiterhin seine Dienste leistet. Es wird geputzt und ... man merkt, was alles noch fehlt... Jedoch, die Freude und der Enthusiasmus der Kinder war riesig... und wir haben den Umzug am Abend mit einem leckeren Essen alle zusammen gefeiert.

 

Am Sonntag haben die Kinder uns dann berichtet, dass sie gut geschlafen haben in ihren neuen Betten, dass das Wasser nicht richtig heiß geworden ist zum duschen...

Und in diesen Tagen, in denen die Kinder nun das ‚Heim’ unsicher machen, stellen sie es auch gleich auf die Probe... und die Handwerker müssen noch mal hier und da Hand anlegen...

 

In der letzten Augustwoche waren wieder die Zahnärzte aus Madrid im Gaiato und wie schon in den vergangenen Jahren, hatten die Mädchen auch dieses Mal wieder die Gelegenheit, sich in den Mund schauen zu lassen. Mit den meisten waren die Zahnärzte zufrieden, bei einigen aber hatten sie etwas länger zu tun, genauer gesagt bei denen, die bis zu diesem Datum nie einen Zahnarzt aufgesucht hatten.

 

 

In diesem Jahr hatten die Ärzte mit einigen Problemen zu kämpfen: Stromausfall sowie Wassermangel... Jedoch habe sie ihre Aufgabe gut gemeistert und, obwohl sie diese Informationen nicht lesen werden, sei ihnen jedoch herzlich gedankt für ihren freiwilligen Einsatz und ihr Bemühen, die Zähne unserer Mädels zu pflegen und zu schützen. Erwähnt sei noch, dass die Kinder sich sehr gut benommen haben, keine verschlossenen Münder noch Geschrei...

 

Bom, was kann ich sonst noch berichten? Die Zisterne für das Regenwasser ist so gut wie fertig. In der letzten Woche hat es hier zwei Tage lang ordentlich geregnet und die Zisterne war schon voll gelaufen. Am Freitag, 7.09. war hier Nationalfeiertag und damit die Maurer den Deckel gießen konnten, mussten wir das ganze angesammelte Wasser rauspumpen lassen. Zum Glück haben junge Leute aus unserer Gemeinde eine Pumpe, mit der sie uns zur Hilfe gekommen sind und somit konnten die Maurer ihren Zeitplan einhalten... Mal schauen, wann sie nun das nächste Mal voll laufen wird...

 

Bom, und mit diesen Zeilen verabschiede

ich mich von Euch und sage...

 

Tschüss, bis zum nächsten Mal Euch alles

Liebe und Gute,

 

 

 

Elisabeth sscc



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2017 «
  (37 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)