Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Juli 2005

Neuanfang in Argentinien

Die Kommunität wird größer und zieht um

Am 20. Juli 2005 hat sich die Niederlassung in Argentinien stark verändert. Aus Chile sind P. Víctor Córdova und der Diakon Pedro León nach Buenos Aires gekommen. Sie werden gemeinsam mit P. Peter Harr und P. Armando Lanzani die Kommunität bilden. Diese Verstärkung war notwendig geworden, da zwei Mitbrüder in den letzten Monaten versetzt worden waren. P. Hermann Wendling ging nach San Juan del Oro in Peru, um dort in einer Missionspfarrei im Dschungel zu arbeiten. Der chilenische P. Miguel Macaya ging nach La Union in den Süden Chiles, wo früher die deutschen Patres arbeiteten.

Mit den personellen Veränderungen ist auch eine Umstrukturierung verbunden. Die Kommunität hat die Pfarrei Sagrada Familia nach genau 20jährigem Dienst an die Diözese zurückgegeben. Am 3. Juli haben dort zwei Diözesanpriester als Pfarrer und Vikar die Gemeinde übernommen. Die Kommunität arbeitet nun verstärkt in der Pfarrei Virgen de la Paz, wo P. Harr schon die letzten Jahre im Einsatz war. Die Pfarrei besteht aus mehreren Elendsvierteln und gehört zur Diözese Merlo-Moreno. Um näher an ihrem Arbeitsgebiet zu wohnen, hat die Gemeinschaft das Haus in der Straße Gualeguachú aufgegeben und ein neues haus auf dem Gebiet der Pfarrei Virgen de la Paz gekauft.



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2017 «
  (37 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)