Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Juni 2017

Pater Martin Königstein berichtet aus Chile und Ekuador

Teilnehmer des Treffens in Ecuador

Vom 16. bis 26. Mai haben sich in Quito, der Hauptstadt Ecuadors, 21 Mitbrüder der Ordensgemeinschaft der Arnsteiner Patres zu einer Fortbildung versammelt. Sie kommen aus Kolumbien, Ecuador, Brasilien, Perú, Paragay, Argentinien und Chile. Alle sind vor mehr oder weniger 10 Jahren zu Priestern geweiht worden und wollen gemeinsam die letzten Jahre miteinander reflektieren. Die meisten der Teilnehmer haben zusammen studiert, und ein Treffen wie dieses ist durchaus auch eine Gelegengheit die gemeinsame Zukunft der Ordensgemeinschaft in Lateinamerika in den Blick zu nehmen. Meine Aufgabe als älterer Mitbruder der viele Jahre in Chile gelebt und gearbeitet hat, ist die Mitbrüder zu begleiten. Das bedeutet viele Einzelgespräche und die Gestaltung von 3 Exerzitientagen.

Vor meiner Ankunft in Quito war ich knapp 3 Wochen in Chile. Eine sehr intensive Zeit mit vielen Begegnungen, vielen Erinnerungen und viel Dankbarkeit für dass, was ich mit so vielen Menschen hier erlebt habe. Dieser kurze Besuch in Chile hat mir aber auch gezeigt, dass meine Entscheidung nach Deutschland zurück zu gehen für mich richtig war.

Pater Martin Königstein SSCC



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2017 «
  (37 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)