Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

März 2008

P. Richard Ott verstorben



Der bekannte "Lepra-Pater" starb in Werne an Herzversagen

Pater Richard verstarb ganz plötzlich und unerwartet am 17. März 2008 im Konvent in Werne. Er wurde als Erhard Ott am 26. Jan. 1928 in Mainz geboren. Nach den Studien an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz kam er als Lehrer an das Johannes-Gymnasium nach Lahnstein und fasste dort den Entschluss, sich unserer Ordensgemeinschaft anzuschließen. 1953 trat er ins Noviziat ein und legte am 29. September 1954 die Ordensgelübde ab. Nach den theologischen Studien empfing er am 20. Oktober 1957 die Priesterweihe in Simpelveld. Danach kehrte er ins Johanneskloster nach Lahnstein zurück, wo er als Lehrer wirkte und von 1968 bis 1972 auch Superior der Kommunität war.

Neben seinem Unterricht in Latein, Griechisch, Französisch und Religion hat sich P. Richard stets mit ganzer Kraft der Seelsorge und dem Dienst an Menschen in Not gewidmet. Er förderte den Schülerverband GCL (Gemeinschaft Christlichen Lebens), organisierte den deutsch-französischen Schüleraustausch und war die treibende Kraft der Lahnsteiner Aktions-gruppe der DAHW (Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe e.V.). Für seine Verdienste wurde er 1975 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Auch nach seiner Pensionierung als Lehrer 1993 hat er viele seiner seelsorgerlichen Aufgaben weitergeführt. Er hielt die Verbindung zu den ehemaligen Lehrern des Johannes-Gymnasium und blieb im steten Einsatz der Leprahilfe treu. Im Juni 2006 kam er nach der Auflösung des Johannesklosters nach Werne, wo er sich aktiv im Leben der Kommunität einbrachte, so gut es seine Gesundheit zuließ.

Zeit seines Lebens war P. Richard ein unermüdlicher Arbeiter im Weinberg des Herrn. Möge er nun ausruhen am Herzen Christi, dem er als Priester und Ordensmann treu gedient hat.

Das Requiem für P. Richard wird am Osterdienstag, dem 25. März 2008 um 14.00 Uhr in der Kirche von Kloster Arnstein (Obernhof an der Lahn) gefeiert. Anschließend ist die Beisetzung auf dem Klosterfriedhof.

 

Zum Wirken von P. Richard Ott als »Lepra-Pater« erschien im vergangenen Jahr ein Artikel im Apostel.



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2017 «
  (37 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)