Kontakt  
Impressum  
Interna  
Rüdiger Grölz

Wie stehst Du dazu, dass Papst Franziskus sich auf diese Weise in die gesellschaftliche und politische Auseinandersetzungen einbringt und dabei klare Positionen bezieht, sowie persönliche wie politische Konsequenzen fordert?

Ich finde es richtig, dass Papst Franziskus sich in politische Auseinandersetzungen einbringt und klare Positionen bezieht. Natürlich - auch frühere Päpste haben das getan und die Tatsache, dass sie es gemacht haben war richtig. Allerdings war ich oft inhaltlich nicht einverstanden. Dies steht aber auf einem anderen Blatt.

Haben diese Enzyklika und ihre Handlungsaufforderungen irgendwelche Auswirkungen auf Dein persönliches Verhalten oder Dein gesellschaftliches oder politisches Engagement?

Heute spüre ich sowas wie „Rückenwind“, fühle mich bestätigt ohne dass ich die Verlautbarungen im Original lese. Es geschieht durch die kurzen Meldungen im Radio, Internet, TV die beginnen mit „Papst Franziskus hat…“ Diese Kurzmeldungen sind es, die bei mir ankommen. Allerdings ist Publik Forum noch als wichtige Quelle zu erwähnen.

Rüdiger Grölz
Handwerksmeister, Königstein
Rüdiger Grölz