Kontakt  
Impressum  
Interna  
Ute Schäfer

Wie stehst Du dazu, dass Papst Franziskus sich auf diese Weise in die gesellschaftliche und politische Auseinandersetzungen einbringt und dabei klare Positionen bezieht, sowie persönliche wie politische Konsequenzen fordert?

Ich war und bin begeistert, dass es in meiner Kirche eine offensive Stellungnahme, einen Aufruf zum Handeln in Umwelt- und Gerechtigkeitsfragen gibt, in einer Zuspitzung, wie ich sie sonst nur aus anderen sozialen Bewegungen kenne, etwa in Verbindung mit Weltsozialforen. Das tut einfach gut und ist eine Bestärkung meiner persönlichen Praxis, in der Friedensarbeit von Pax Christi oder der Unterstützung von Greenpeace Russland. Es wird jetzt darauf ankommen, wie viele Menschen sich dem Text anschließen und ob die Kirche als Ganze wirklich ihre Macht, ihr Geld, ihre Institutionen und ihre Verkündigung vorrangig für Frieden, Gerechtigkeit und den Schutz der Schöpfung einsetzen wird.

Haben diese Enzyklika und ihre Handlungsaufforderungen irgendwelche Auswirkungen auf Dein persönliches Verhalten oder Dein gesellschaftliches oder politisches Engagement?

Ich fühle mich gestärkt und bestätigt in meinem Engagement, habe aber zugleich das Gefühl, dass angesichts der weltweiten ökologischen Bedrohungen und dem skandalösen Ausschluss zahlloser Menschen weitere und radikalere Schritte für mich anstehen. Da bin ich auf der Suche, in einem Geflecht von gewachsenen Verpflichtungen und Beziehungen, Besitz, Gewohnheiten und sicher auch Bequemlichkeit. Wo und wie kann ich Unrecht deutlicher anklagen, dauerhaft? Am nächsten und dringlichsten sind mir die Bedingungen, unter denen wir Nahrungsmittel herstellen und konsumieren. „Prophetischer und kontemplativer Lebensstil“ ist für mich eine weitere drängende Herausforderung: zum präziseren, mutigeren und machtvollerem Auftreten gehört sicher auch Konzentration (Verzicht auf große Breite von Themen), Entschleunigung und eine gewisse Demut - keine leichten Aufgaben.

Ute Schäfer
Sozialarbeiterin CV Frankfurt, Idstein
Ute Schäfer