Kontakt  
Impressum  
Interna  
Willkommen!

2. Sonntag im Jahreskreis – 15. Januar 2017

offene Hand

Ich mache dich zum Licht für die Völker, damit mein Heil bis an das Ende der Erde reicht. (Jesaja 49, 6)

Gott ist kein Stammesgott. Also ein Gott für die, die so sind wie ich, so sprechen wie ich, sich so benehmen wie ich, meine Ansichten teilen, usw. Gott ist „Licht für alle Völker, damit sein Heil bis an die Enden der Erde reiche.“ Er ist also nicht der Vorwand für Distanzierung, Ausgrenzung, Abkapslung, usw. Wenn wir ihn entdecken als den, der in uns lebt, der uns bewegt, der unsere Kraft und Freude ist, dann wissen wir, dass er auch in jedem anderen menschlichen Wesen und in allem lebt und wohnt, was er geschaffen hat. Dann ist er die Kraft die macht, dass alles eins ist.
Um zu entdecken, dass ich eins bin mit der ganzen Schöpfung, mit allem, was lebt, mit allen Menschen, muss ich in mein eigenes Innere, in meine Tiefe, auf meinen Grund, denn da lebt Gott, die Kraft, die allem zu Grunde liegt und die alles eint. Das ist gerade in unserer Zeit eine Herausforderung, in der alles überall da ist, die ganze mögliche Vielfalt kann fast überall erlebt werden. Und da bin ich immer wieder versucht an den Details der Oberfläche hängen zu bleiben, die mich meistens ärgern, auf die Nerven gehen, die oft den Alltag schwierig machen. Aber bevor ich sehe, wie ich die Schwierigkeiten, die mir aus der Verschiedenheit erwachsen, angehe, kann ich von meiner eigenen Tiefe her auf den Grund derer blicken, denen ich begegne. Und wenn mir das gelingt, werde ich entdecken, dass wir eins sind. Weil Gott eben „Licht für alle Völker“, das selbe Licht in jedem Menschen ist.

Martin Königstein SSCC

Herzlich willkommen bei den Arnsteiner Patres!

Falls Sie mit unserem Namen noch nicht viel anfangen können:

"Arnsteiner Patres" heißen wir in Deutschland nach dem bekannten Kloster Arnstein bei Obernhof und Nassau an der Lahn. International sind wir gelegentlich auch als "Picpus" bekannt, nach der Straße unseres ehemaligen Mutterhauses in Paris.

Der vollständige Name unserer Gemeinschaft ist "Ordensgemeinschaft von den Heiligsten Herzen Jesu und Mariens und der ewigen Anbetung des Allerheiligsten Altarsakramentes", unser offizielles Kürzel SSCC [mehr dazu ...].

 

 



 

 

Unsere Zeitschrift Apostel

Wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen und senden Ihnen gerne unsere in jedem Quartal erscheinende Zeitschrift ohne Rechnungsstellung zu. Für Ihre Unterstützung bei der Finanzierung freuen wir uns ebenfalls.

Bankverbindung

Arnsteiner Patres e.V.
Nassauische Sparkasse Lahnstein

Verwendung: Spende Apostel

IBAN:DE 8651 0500 1506 5612 0010       Bic/Swift:NASSDE55

Dezember 2016

Neuer Erzbischof von Papeete ist ein französischer Mitbruder

Pater Jean-Pierre Cottanceau

Papst Franziskus hat einen französischen Mitbruder aus der Ordensgemeinschaft der Patres von den...


[mehr...]      

November 2016

Einweihung der neuen St. Olav Kathedrale in Trondheim

Die neue Kirche

Am 19. November 2016 wurde die neue St. Olav Kathedrale in Trondheim feierlich von  Cormac...


[mehr...]      

Zur Nachrichten-Seite