Kontakt  
Impressum  
Interna  
Willkommen!

4. Ostersonntag

„Aufeinander achtgeben!“

Das Bild des Hirten gehört immer mehr der Vergangenheit an. Es ist selten, dass man noch eine Schafherde sieht. Verloren geht mit dem aussterbenden Beruf des Hirten auch eine Lebenserfahrung. Schafe brauchen zum Überleben einen Hirten, nicht nur Schafe. Auch Menschen brauchen einen, der auf sie aufpasst. Auch Menschen brauchen Hirten.


Ich habe viele solcher guten Hirten gesehen, zum Beispiel den Trainer irgendeiner E-Jugend Fußballmannschaft am Rand der Stadt. Er sammelt Kinder aus Deutschland, der Türkei und dem Kosovo, spielt mit ihnen und lehrt sie gleichzeitig Teamgeist und Fairness. Ich sehe den Busfahrer, der noch einmal stoppt und die Tür für einen Nachzügler aufmacht, ich kenne das Ehepaar, das jede Woche im Altenheim mit alten Menschen singt. Gute Hirten sind sie, weil sie etwas von Jesus Christus begriffen haben, der sagt: „Ich gebe mein Leben für die Schafe“. Alle die genannten geben einen Teil ihrer Zeit -  ihres Lebens – an andere.


Es gibt aber nicht nur Hirten, es gibt auch Wölfe – Wölfe im Schafpelz. Es gibt genug Erwachsene die Kinder zu Rassisten, Nationalisten oder religiösen Fanatikern erziehen. Es gibt die falschen Propheten der „Kauf-dich-glücklich-Welt“, es gibt die Egoisten, die nur an sich denken und den Lebensraum anderer einschränken.


Wir kennen viele Bilder des guten Hirten, gelungene und weniger gelungene. Aber eine der ältesten Christusdarstellungen ist die Darstellung Christi als guter Hirte mit einem Lamm über der Schulter. Geben wir aufeinander acht!


Pater Heinz Josef Catrein SSCC


Herzlich willkommen!

Falls Sie mit unserem Namen noch nicht viel anfangen können:

"Arnsteiner Patres" heißen wir in Deutschland nach dem bekannten Kloster Arnstein bei Obernhof und Nassau an der Lahn. International sind wir gelegentlich auch als "Picpus" bekannt, nach der Straße unseres ehemaligen Mutterhauses in Paris.

Der vollständige Name unserer Gemeinschaft ist "Ordensgemeinschaft von den Heiligsten Herzen Jesu und Mariens und der ewigen Anbetung des Allerheiligsten Altarsakramentes", unser offizielles Kürzel SSCC [mehr dazu ...].

 

 



 

 

Unsere Zeitschrift Apostel

Wir freuen uns über den Kontakt mit Ihnen und senden Ihnen gerne unsere in jedem Quartal erscheinende Zeitschrift ohne Rechnungsstellung zu. Für Ihre Unterstützung bei der Finanzierung freuen wir uns ebenfalls.

Bankverbindung

Arnsteiner Patres e.V.
Nassauische Sparkasse Lahnstein

Verwendung: Spende Apostel

IBAN:DE 8651 0500 1506 5612 0010       Bic/Swift:NASSDE55

April 2018

Wallfahrt zum Gedenken an „unseren“ Heiligen Pater Damian


Kevelaer: Die gemeinsame Feier des Festes des Heiligen Pater Damian Deveuster hat einen wichtigen...


[mehr...]      

April 2018

Das Provinzkapitel der Arnsteiner Patres 2018


Werne: Am 8. April endete das Provinzkapitel der Arnsteiner Patres. Die meisten Beobachter...


[mehr...]

April 2018

Einladung zur Einführung des neuen Provinzials


Pater Martin Königstein SSCC wird am 5. Mai um 16.00 Uhr im Rahmen einer Eucharistiefeier in...


[mehr...]      

April 2018

5. Mai 2018 – „Arnstein nach Arnstein – Eine Einladung zum Mitdenken und Mitmachen“


Liebe Freundinnen und Freunde von Kloster Arnstein,zwei Mal haben sich Interessierte bereits in...


[mehr...]

Zur Nachrichten-Seite