Kontakt  
Impressum  
Interna  
Arnsteiner werden

Erstmal kennen lernen?

Wer Interesse daran hat, zur Gemeinschaft der Arnsteiner Patres zu gehören, ist eingeladen, den Kontakt zu suchen und die Gemeinschaft näher kennen zu lernen. Es ist möglich und sinnvoll, für eine begrenzte Zeit in einer Kommunität zu leben und im Gespräch mit den Brüdern zu prüfen, ob man zum Weg des Lebens im Orden berufen ist.

 

Kontakt:
P. Heinz Josef Catrein
Kard.-v.-Galen-Str. 3
59368 Werne

Tel.: 01736938086
provinzialat@sscc.de

Aufnahme und Ausbildung

Hat man sich nach einer Zeit des Kennenlernens und der Klärung entschieden, den Weg in die Gemeinschaft weiter zu gehen, folgen bis zur endgültigen Bindung verschiedene Stufen der Aufnahme und Ausbildung.

Das Postulat

Das Postulat dauert ein Jahr. Der Kandidat lebt in einer Kommunität und führt nach Möglichkeit seine frühere Tätigkeit in Beruf oder Studium weiter. Er nimmt am Gemeinschaftsleben teil und macht erste Erfahrungen im apostolischen Wirken. Er wird von einem Mitbruder begleitet, der ihn intensiver ins geistliche Leben einführt und mit ihm prüft, ob der Wunsch zur Nachfolge Jesu im Ordensleben tragfähig ist.

Das Noviziat

Das Noviziat dauert ein Jahr und findet in der Regel in einer Gruppe mit mehreren Kandidaten im Ausland statt. Diese Zeit ist eine intensive Einführung in Leben und Geist der Gemeinschaft, in welcher der Kandidat sich mit sich selbst und seiner Berufung auseinander setzt. Bleibt er bei seinem Entschluss, kann er den Antrag auf die Zulassung zu den zeitlichen Gelübden stellen. Wenn die Verantwortlichen ihn zulassen, bindet er sich durch die Gelübde auf drei Jahre an die Gemeinschaft. Diese Zeit kann auch verlängert werden.

Das Juniorat

Das Juniorat dauert mindestens drei Jahre. Der junge Bruder nimmt voll am Leben und an den Aufgaben der Gemeinschaft teil. In der Regel absolviert er eine Ausbildung, meistens das Theologiestudium als Vorbereitung auf den priesterlichen Dienst. Am Ende dieser Zeit stehen die ewigen Gelübde, durch die der Bruder sich endgültig für die Nachfolge Christi in der Ordensgemeinschaft entscheidet.