Zum Hauptinhalt springen

Neueste Nachrichten

Pater Harald Adler ist von den Philippinen nach Deutschland zurückgekehrt

Am 25 Februar 2019 hatten die Schwestern und Brüder unserer Ordensgemeinschaft ihre Fastenzeit-Exerzitien in Quezon City (Philippinen). Bei dieser Gelegenheit dankten sie auch Pater Harald Adler für seinen unermüdlichen 15-jährigen Dienst an der Provinz Japan-Philippinen. Jede Kommunität überreichte ihm einige Blumen und einfache Geschenke. Bei der Eucharistiefeier erwähnte Pater Harald die Dankbarkeit, die ihn erfüllt, weil er in dieser Mission den Philippinos und der Ordensgemeinschaft dienen konnte. In einem sehr persönlichen Moment sprach er über seine Erfahrungen im „Hospital-Leprosarium Tale“. Dieses Krankenhaus war ursprünglich ein Leprosorium, ist aber heute ein allgemeines Krankenhaus, das jedoch immer noch ca. 65 Leprapatienten beherbergt. Jede Begegnung mit den Kranken war für ihn eine tägliche Inspiration in der Pater Damian von Molokai gegenwärtig war. Pater Harald verließ die Philippinen am 2. März, um in die deutsche Heimatprovinz zurückzukehren.

 

Am 4. März kam Pater Harald wohlbehalten am Flugplatz Düsseldorf an. Seine neue Adresse ist der Konvent der Arnsteiner Patres in Werne.