Zum Hauptinhalt springen

Neueste Nachrichten

Citykirche-Newsletter Juni & Juli 2019

Angebote - Veranstaltungen - Gottesdienste
in der Citykirche am Jesuitenplatz

  • Mahnwache: Seenotrettung ist Recht und Pflicht.
    Am Montag, dem 17. Juni 2019 findet von 17:00 bis 17:30 Uhr eine Mahnwache zum Thema ,,Seenotrettung ist Recht und Pflicht" auf dem Jesuitenplatz statt.
    Zu dieser Mahnwache ruft ein Initiativkreis in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis ,,Ökumene in der City" auf. Nach einer kurzen Begrüßung und Information wird an diesem Abend schweigend der Ertrunkenen des vergangenen Jahres gedacht.
    Außerdem besteht an einem Infotisch die Möglichkeit, Briefe an PolitikerInnen zu adressieren, mit der Forderung, mehr ,,Sichere Häfen" einzurichten und sich aktiv für die ,,Entkriminalisierung der Seenotrettung" und für die ,,menschenwürdige Aufnahme der geretteten Flüchtlinge" einzusetzen.
    Eine weitere Mahnwache ist in diesem Jahr für Montag den 9. September 2019 von 17:00 bis 17:30 Uhr auf dem Jesuitenplatz geplant.
    Nähere Informationen unter 0151 / 538 312 44
  • Im Anschluss an die Mahnwache auf dem Jesuitenplatz um 17:30 Uhr in der Citykirche das ökumenische Friedensgebet unter der Mitwirkung der evangelischen Gemeinde von der Christuskirche und der Altkatholischen Gemeinde St. Jakobus statt.
  • Zur Stille finden. Gemeinsam in der Stille verweilen: still werden - zur Mitte finden - neu aufbrechen und in den Alltag zurückkehren. Donnerstags, 17:30 Uhr im Gruppenraum (nicht an Feiertagen).
  • Pilgerforum. Offener Gesprächskreis für erfahrene Pilger und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges. Donnerstag 4. Juli 2019, um 19:00 Uhr (weitere Termine 2019: 1. Aug, 5. Sep, 10. Okt, 7. Nov, 5. Dez) im Gruppenraum der Citykirche.
  • Montagsgebet für den Frieden. Mit einfachen Gesängen, Texten und Gebeten aus den verschiedenen Weltreligionen, Stille und Entzünden eines kleinen Lichtes. Immer montags 17:30 - 18:00 Uhr. (nicht an Feiertagen).
  • Intermezzo. Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. ,,Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören..." (Dorothee Sölle).
    Leitung: Monika Kilian
    Mittwoch 19. Juni, und am 3. - 17. - 31.  Juli, immer um 13:30 Uhr.
  • Am 24. Juni, hl. Johannes der Täufer, feiern wir unser Patronatsfest. Wir beginnen mit dem montäglichen Friedensgebet um 17:30 Uhr. Anschließend laden wir ein zur Begegnung und Beisammensein.
  • Gebetskreis. Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit den Psalmen und Lesungen des Tages. Mittwoch, 3. Juli 2019, um 18:15 Uhr in der Offenen Tür. (weitere Termine: 7. Aug, 4. Sep. 2. Okt, 6. Nov. 4. Dez)
  • Publik-Forum nach der Sommerpause wieder am Do 12. September.
  • Die ,,Tänze des Universellen Friedens" nach Samuel Lewis (1896-1971) sind eine Sammlung von mehr als 500 Tänzen und Gesängen aus allen großen spirituellen Traditionen. Sie bieten einen Beitrag zu mehr Toleranz, Achtung und Verständnis zwischen Menschen und Kulturen und für den eigenen inneren Frieden. Dienstag 16. Juli, 19:00 Uhr.
    Leitung: Doris Brauneck, Zertifizierte Tanzleiterin
    Anmeldung erbeten an: dekanat.koblenz(at)bistum-trier.de - 0261 963 55 80
  • Kontemplationsübung. Eine Einladung, gemeinsam unter Anleitung einen ganzen Vormittag in Stille zu verweilen, in vier Einheiten à 25 Minuten.
    Leitung: P. Martin Königstein ss.cc.  (mksscc@gmail.com)
    Samstag 20. Juli, 09:00 - 11:30 Uhr im Gruppenraum. (weitere Termine: 17. Aug, 14. Sep, 12. Okt, 16. Nov, 14. Dez)
  • Taizégebet. Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet. Mittwoch, 26. Juni und am 31. Juli 2019 um 19:00 Uhr.
  • Eine musikalische Russland-Reise mit dem russischen Kammerchor ,,Kant"
    Freitag, 2o. Juli 2019, 19 Uhr, Citykirche
    am Jesuitenplatz Koblenz
    Nach seinem großen Erfolg bei seinem Auftritt 2017 in Koblenz ist der a-capella-Chor ,,Kant" wieder zu Gast in der Citykirche am Jesuitenplatz.  Der Chor reist an aus Gusev, Region Kaliningrad (früher Gumbinnen im ehemaligen Ostpreußen). Die 20 Sängerinnen und Sänger kommen seit 1996 auf eigene Kosten nach Deutschland zu einer Konzertreise, bei der sie ein breit gefächertes Repertoire an russischer Kirchenmusik sowie russischen und klassischen Volksliedern bieten. In Russland gehen sie unterschiedlichen Berufen nach, ihr Engagement in diesem Chor ist ehrenamtlich.
    Unter der Leitung von Tatjana Matwejewa kommen geistliche Werke und lyrische Lieder und Volkslieder in russischer und deutscher Sprache zu Gehör. Der Eintritt ist frei; am Ende des Konzertes wird um Spenden gebeten, die der Finanzierung der Konzertreise dienen.
    Infos bei: Jutta Lehnert, Kornpfortstr. 15, jutta.ksj(at)gmail.com


Weitere Dienste und Gottesdienste in der Citykirche:

Der Sonntagsgottesdienst ist um 19:00 Uhr.

Morgenlob: tägl. 07:30 Uhr;
Eucharistiefeier: Mo - Sa 12:00 Uhr / Sonn - u. Feiertage 19:00 Uhr
Anbetung: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 17:30 - 18:00 Uhr
Montagsgebet für den Frieden: Montag 17:30 - 18:00 Uhr.

Offene Tür - Gespräch, Information, Kontakt
Di - Sa 10:00 bis 19:00 Uhr in der Sommerzeit
Di - Sa 10:00 bis 17:30 Uhr in der Winterzeit

  • Gesprächs- und Beichtseelsorge
    Di - Sa 09:30 Uhr - 11:30 Uhr und Di - Fr 15:00 - 17:00 Uhr
  • Gesprächsseelsorge mit Seelsorgerinnen des Dekanats,
    montags 15:00 bis 17:00 Uhr.