Zum Hauptinhalt springen

Neueste Nachrichten

Bischofsweihe in Ecuador

Am 7. Dezember wurde unser Mitbruder David de la Torre SSCC  in Quito zum Bischof geweiht. Etwa 25 Bischöfe nahmen an der Weihe teil, dazu die Schwestern der Region Ecuador-Kolumbien und Mitbrüder der Provinzen Andina (Peru, Kolumbien und Ecuador), Chile und Frankreich. Die Ordensgemeinschaft war weiterhin durch den Generalsuperior Alberto Toutin vertreten. Der Bischof und der Generalsuperior hoben die Gestalt des Hirten hervor, der die Gesinnung des Herzens Jesu hat, aufmerksam und eng verbunden mit den Menschen lebt, ihren Herzschlag vernimmt, und ganz für seinen Dienst lebt.
Der neue Weihbischof wird im südlichen Teil der Diözese Quito arbeiten. Es ist ein Gebiet mit mehr als 70 Pfarreien.