Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Mai 2005

Goldene Ordensjubiläen 2005

Br. Josef Huke und P. Lothar Ingmanns feiern ihr 50jähriges Profeßjubiläum

Bruder Josef Huke stammt aus dem Eichsfeld. Er wurde 1935 in Effelder geboren. Im Johanneskloster erlernte er das Gärtnerhandwerk und trat nach der Gesellenprüfung in das Noviziat in Burgbrohl ein, wo er am 6. Mai 1955 die Gelübde ablegte. Danach arbeitete er ab 1958 in Simpelveld und ab 1961 in Kloster Arnstein. 1973 kam er zurück ins Johanneskloster nach Lahnstein, wo er bis heute für den Garten, die Klosteranlagen und den Friedhof sorgt.

 

P. Lothar wurde als Johannes Ingmanns 1935 in Viersen geboren. Er gehörte zu den ersten Schülern, die ab Oktober 1945 die wieder eröffnete Johannisschule in Lahnstein besuchten. Am 6. Mai 1955 machte er in Burgbrohl Profess und wurde nach den Studien am 24. April 1960 in Simpelveld zum Priester geweiht. Er studierte Sozialwissenschaften und Sport in Münster und war nach dem Staatsexamen ab 1970 zunächst Jahre Lehrer in Werne. 1972 wurde er Schulleiter des Johannes-Gymnasiums in Lahnstein. In seiner Zeit wurde die Schule erweitert und mit neuen Sportstätten ausgestattet. 1996 wechselte P. Lothar ins Brohltal, wo er ab Januar 1997 Pfarrer in Rieden war. An Ostern 2000 erlitt er einen Schlaganfall, der ihn zwang, seinen Dienst aufzugeben. Seit 2000 lebt P. Lothar in Koblenz.

 

 



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (12 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)