Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

August 2013

Jean Pierre Holemans

Jean Pierre Holemans

Jean Pierre Holemans † 12.08.2013

Jean Pierre Holemans - der älteste unserer wallonischen Mitbrüder - starb am 12. August 2013 in Charleroi. Er erlag in einem Krankenhaus den Folgen einer Thrombose. Sein Tod kam völlig unerwartet, denn trotz seines hohen Alters war er in guter körperlicher und geistiger Verfassung.

 

1927 in Löwen (Belgien) geboren. 1946 bat er in Tremelo um Aufnahme ins Noviziat. Seine theologisch-philosophischen Studien machte er in Zandhoven. Am 15 März 1953 wurde er dort auch zum Priester geweiht. Danach studierte er noch einmal 3 Jahre Philosophie in Brüssel. Er war zunächst Lehrer in Suarlée bis 1960 und danach Dozent für Philosophie. 1969 zog er nach Auflösung des Hauses mit der Kommunität nach Brüssel. Von 1985 - 1991 war er Provinzial der wallonischen Provinz. 1992 zog er nach Charleroi und arbeitete im Seelsorgeteam der Pfarrei St. Antoine.

 

Seine umfassende Bildung verbunden mit Menschenkenntnis und einem freundlichen Umgangston machten ihn zu einem gefragten Seelsorger, geachteten Ausbilder und Vermittler in schwierigen Situationen. Das Projekt in Charleroi hat er maßgebend mitgeprägt.

 

Seine letzte Ruhestätte ist der Friedhof von Temploux.

 

R.I.P.



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (12 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)