Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Oktober 2013

Die „spanischen Märtyrer“

Plakat zur Seligsprechung

Am 13. Oktober werden in Tarrangona, ca. 100 Kilometer südwestlich von Barcelona gelegen, 522 Bischöfe, Priester, Ordensfrauen, Ordensmänner und Laien seliggesprochen. Aus unserer Ordensgemeinschaft von den „Heiligsten Herzen“ werden darunter diese fünf jungen Ordenspriester seliggesprochen:


P. Teófilo Fernández de Legaria Goñi (1898-1936)

Pater Teófilo war eine sehr gebildete Person. Die philosophisch-theologischen Studien absolvierte er in El Escorial, Salamanca (Lizentiat in Philosophie) und Rom. Dort promovierte ihn die päpstliche Universität Gregoriana zum Doktor der Theologie. Zunächst leitete er die Schule „Martín de los Heros“ in Madrid und stand der Kommunität als Superior vor. Danach wurde er zum Superior und Leiter der ordenseigenen Hochschule in El Escorial ernannt. Dort fiel ihm die schwere Aufgabe zu, die jungen Studenten ss.cc. auf die schwierigen Zeiten vorzubereiten, die sich abzeichneten. Bei Ausbruch des Bürgerkrieges wandelte er die Hochschule in ein Lazarett. Von einem Milizsoldaten denunziert, wurde er im Alter von 38 Jahren am 11.08.1936 in „Piedra del Mochuelo“ vor den Toren von El Escorial erschossen. Seine letzten Worte: „Ich sterbe für Gott und für den Frieden in meinem Vaterland“


P. Isidro Íñiguez de Ciriano (1901-1936)

Pater Isidro promovierte in Rom zum Doktor des Kirchenrechts und lehrte als Dozent an der ordenseigenen Hochschule in El Escorial. Er war hoch geachtet und beliebt bei den Studenten. Er wird als streng mit sich selbst, anderen gegenüber jedoch als liebenswürdig und hilfsbereit charakterisiert. Als die Hochschule aufgelöst wurde fand er Zuflucht in einer Pension in Madrid. Dort wurde er verhaftet und als Priester zum Tode verurteilt. Im Prozess erklärte er: ich bin Ordensmann von den Heiligsten Herzen und stolz darauf. Am 02.10.1936 wurde er an der Schnellstraße „Carretera del Este“ bei Madrid erschossen. Er wurde 35 Jahre alt.


P. Gonzalo Barrón Nanclares (1899-1936)

Pater Gonzalo war ein unermüdlicher Prediger für die Thronerhebung des Herzens Jesu und die Nachtanbetung in den Familien. Durch seine zahlreichen Predigten im „Cerro de los Ángeles“, dem Zentrum der Herz-Jesu-Verehrung und geographischen Mittelpunkt der Iberischen Halbinsel, war er sehr bekannt. Überliefert sind seine Worte „Ich werde meine Sendung als Priester ausführen, soweit es mir möglich ist. Und wenn meine Stunde gekommen ist, wird Gott mir den Kranz des Martyriums schenken.“ Am 02.09.1936 wurde er, 32 Jahre alt, in „Altos del Hipódromo“, außerhalb von Madrid, erschossen.


P. Eladio López Ramos (1904-1936)

Pater Eladio war nach seiner Priesterweihe als Lehrer und Seelsorger an der Schule „Martín de los Heros“ in Madrid eingesetzt. Er wird als Ordensmann mit beeindruckender Frömmigkeit geschildert. Er verbrachte täglich viele Stunden im Beichtstuhl. Auch er nahm nach Ausbruch des Bürgerkrieges Zuflucht in einer Pension in Madrid, in der ihn eine Angestellte denunzierte. Bei seiner Verhaftung sagte er: „Ich habe keine Papiere, ihr wisst, dass ich Priester bin, macht mit mir, was ihr wollt – möge Gottes Wille geschehen.“ Er starb im Alter von 32 Jahren am 08.08.1936 als Märtyrer.


P. Mario Ros Ezcurra (1910-1936)

Pater Mario (1910-1936), 1935 zum Priester geweiht, wurde im gleichen Jahr an die Schule „Martín de los Heros“ in Madrid als Lehrer für die unteren Klassen entsandt. Als der Bürgerkrieg begann flüchtete er in die Pension seines Onkels in Madrid, wo er täglich die Eucharistie feierte. Im Vernehmungsgefängnis „Bellas Artes“ in Madrid bekannte er offen, dass er Ordenspriester von den Heiligsten Herzen sei. In der Nacht des 14. August 1936 wurde er vor den Tore Madrid erschossen. Mit 26 Jahren stand er am Beginn seines priesterlichen Wirkens.

 



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (8 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)