Kontakt  
Impressum  
Interna  
Nachrichten-Volltext

Mai 2005

Mitarbeiterin von P. Damian selig gesprochen

Mutter Marianne Cope wurde am 14. Mai 2005 in Rom selig gesprochen.

Im Rahmen einer Heiligen Messe wurde in der Vatikan-Basilika am Pfingstsamstag Marianne Cope seliggesprochen. "Mother Marianne", 1838 als Barbara Koob in Heppenheim geboren wurde, hatte 33 Jahre lang auf der Aussätzigeninsel Molokai in der Südsee Leprakranke gepflegt.

Im Alter von drei Jahren übersiedelte Barbara Koob von Deutschland in die USA. Ihre Heimatstadt wurde New York. Als Marianne Cope erhielt sie die amerikanische Staatsbürgerschaft und schloss sich schließlich in New York den Tertiarschwestern des heiligen Franziskus von Syrakus an. Sie war Superiorin des Franziskanerklosters in Syrakus, als sie der Ruf David Kalakauas ereilte, der in den Jahren 1874-1891 König von Hawaii war. Er bat sie darum, den leprakranken Kindern zu Hilfe zu kommen, denn für den König war die Angelegenheit ein trauriges "nationales Elend". Mutter Marianne nahm sechs Ordensfrauen mit nach Hawaii. Die Inseln sollte sie bis zu ihrem Tod 1918 - sie war 80 Jahre alt - nicht mehr verlassen.

Die Klosterschwestern arbeiteten in Kalaupapa, einer Stadt auf der Insel Molokai, mit Pater Damian de Veuster zusammen, der nur noch fünf Monate zu leben hatte. Der belgische Priester starb 1889 an der Lepra. Nach dem Tod des Priesters übernahm Mutter Marianne die Leitung des Hauses für leprakranke Männer und Kinder in Molokai. Ihr Vermächtnis hat Bücher, Schauspiele und Lieder inspiriert. Neben dem Aufbau einer Stätte für leprakranke Frauen errichtete die gebürtige Deutsche das erste Krankenhaus auf der Insel, das heute den Namen Maui Memorial Hospital trägt.

 



« Zurück zur Listenansicht


Nachrichtenarchiv

Zeitraum:

» Jan - Dez 2018 «
  (12 Meldungen)

» Jan - Dez 2017 «
  (46 Meldungen)

» Jan - Dez 2016 «
  (30 Meldungen)

» Jan - Dez 2015 «
  (55 Meldungen)

» Jan - Dez 2014 «
  (58 Meldungen)

» Jan - Dez 2013 «
  (47 Meldungen)

» Jan - Dez 2012 «
  (65 Meldungen)

» Jan - Dez 2011 «
  (21 Meldungen)

» Jan - Dez 2010 «
  (22 Meldungen)

» Jan - Dez 2009 «
  (23 Meldungen)

» Jan - Dez 2008 «
  (26 Meldungen)