Kontakt  
Impressum  
Interna  
Konfessionsverschiedene Ehepartner

Ein Bild ohne Worte

Skizze von Egon Wagner SSCC

Als vor einigen Wochen wieder ein Streit unter den deutschen Bischöfen ausbrach, ob bei konfessionsverschiedenen Ehen der evangelische Partner unter Umständen auch zur hl. Kommunion gehen dürfe, da fiel mir ein Bild von einem Friedhof in Roermond in Holland wieder ein, das ich als Student dort auf einem durch eine hohe Mauer in einem katholischen und evangelischen Teil getrennten Friedhof gesehen habe.

Da ich leider kein Foto davon besitze, habe ich versucht, das Bild zu skizzieren. Zu sehen ist ein Ausschnitt aus diesem Friedhof.

Als der eine Partner einer konfessionsverschiedenen Ehe starb, ließ er sich an der hohen Trennmauer beerdigen. Für seinen Ehepartner kaufte er ein Grab auf der anderen Seite. Sein Plan war, dass an dieser Mauer zwei gleiche Grabsteine errichtet werden sollte, die beide die hohe Mauer überragen sollten.

Über der Mauer ragen zwei Hände aus den Grabsteinen heraus, die sich über der Trennmauer die Hand reichen. Dieses Bild redet für sich.

Ahnen wir etwas von dem Leid dieser Menschen, die die Kirche daran gehindert hat, wenigsten im Tod gemeinsam auf dem gleichen Friedhof beerdigt zu werden? Das Bild redet von weiterem Elend, das dieses Paar in ihrem Leben verkraften musste.

Da sich in meinem Leben doch schon viel geändert hat und heute Gott sei Dank vieles selbstverständlich geworden ist, hoffe ich, dass in Zukunft vielleicht eine Einigung gefunden wird.

 

 

Egon Wagner SSCC

Juni 2018

Der etwas andere Wandertag


Arnstein: 30 Pilgerinnen und Pilger wanderten am 27. Mai in zwei Gruppen von Singhofen und Nassau...


[mehr...]      

Juni 2018

Wie geht es mit der Familie SSCC weiter?


Der Abschied von Kloster Arnstein fällt uns schwer, was leicht zu verstehen ist. Aber es gibt...


[mehr...]

Juni 2018

Aufbrüche wagen


Bericht vom Pfingswochenende der Arnsteingemeinschaft


[mehr...]      

Zur Nachrichten-Seite