Kontakt  
Impressum  
Interna  
Arnsteiner Wallfahrt

Wallfahrt an den Sonntagen

11. Juni, 18. Juni, 25. Juni, 2. Juli

10.30 Uhr Pilgermesse

13.30 Uhr Aussetzung der Allerheiligsten, stille Anbetung, Beichtgelegenheit

14.30 Uhr Pilgerandacht

16.45 Uhr Schlusswort in der Kirche, Segnung der Andachtsgegenstände, Verehrung der Reliquie der heiligen Margareta Maria Alacoque

 

An den Sonntagen wird ein Imbiss angeboten. Bitte melden Sie die Wallfahrtsgruppen vorher an.

Bitte beachten Sie bei der Busbestellung, dass die Bahnunterführung in Obernhof eine Höhe von 3,70 m hat und die Bachbrücke vor dem Anstieg zum Kloster für lange Busse nur schwer passierbar ist.

Für die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus bieten wir CDs mit Gebeten, Betrachtungen und Liedern an, die Ihre Wallfahrt begleiten können.

Weitere Informationen

erhalten Sie bei P. Heinz Josef Catrein SSCC, Kloster Arnstein, 56379 Obernhof/Lahn,
Tel.: 0 26 04 / 97 04 0, Fax: 0 26 04 / 97 04 26

Kontakt

Weitere Informationen und Anmeldungen zur Wallfahrt:

P. Heinz Josef Catrein

Kloster Arnstein

56379 Obernhof/Lahn

Tel.: 0 26 04 / 97 04 0

Fax: 0 26 04 / 97 04 26

Geschichte der Arnsteiner Wallfahrt

2015 feierten wir "90 Jahre Herz-Jesu-Wallfahrt zum Kloster Arnstein".
1919 übernahm die Ordensgemeinschaft von den Heiligsten Herzen Jesu und Mariens (SSCC) das wunderschön auf einem Felsen über der Lahn gelegene ehemalige Prämonstranenser-Kloster Arnstein. Nach diesem Kloster heißen die Patres des SSCC in Deutschland auch "Arnsteiner Patres".

Seit 1924 gibt es dort die Herz-Jesu-Wallfahrt, die sich zu einer weithin bekannten und beliebten Tradition entwickelt hat.