Zum Hauptinhalt springen

Termine

Hinweise auf besondere Veranstaltungen

Eine musikalische Mittagspause mit Kammermusik, mit einem Gedanken zum Kalenderblatt und einem Kurzgedicht zum Schluss. „Du kannst dich selbst unterbrechen - zwischen Arbeiten und Konsumieren darf Stille sein und Freude; zwischen Aufräumen und Vorbereiten kannst du es in dir singen hören...” (Dorothee Sölle).

Mittwoch, 13:30 Uhr

Leitung: Monika Kilian

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

Mittwoch, 19:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Maria Keber

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit Liedern, Psalmen und Lesungen des Tages, mit Zeit für das persönliche Gebet und Gelegenheit zum Austausch.

Mittwoch, 18:15 Uhr

Ansprechpartner: Ludger Schmitt, Peter Weyer

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen.

Donnerstag, 19:00 Uhr

Leitung: Michael Kaiser

Musikalisch gestaltet von dem Trio "i Giocosi" mit Ako Karim (Klarinette), Jens Mackenthun (Gitarre) und Harals Bescher (Kontrabass) - Klezmer, Gypsi und Jazz-Musik.

Samstag, 19:00 Uhr

Veranstalter: Katholisches Dekanat Koblenz, Evangelischer Kirchenkreis Koblenz und die Altkatholische Gemeinde St. Jakobus Koblenz.

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

im Gruppenraum

Donnerstag, 19:00 Uhr

Publik-Forum-Treff

Ernst Heimes präsentiert sein neuestes Werk und liest an diesem Abend aus seinem Buch "Bevor das Vergessen beginnt" - Nachermittlungen über das KZ-Außenlager Cochem.

Darin beschreibt er auf eindringliche Weise seine Begegnungen mit Opfern, Tätern und Beobachtern.

Donnerstag, 19:00 Uhr

Veranstalter ist die Buchhandlung Heimes in Kooperation mit der Citykirche Koblenz.

Der Eintritt ist frei! Um Anmeldung wird gebeten in der Buchhandlung Heimes, Entenpfuhl 33-35, 56068 Koblenz, Tel: 0261 - 33493 oder per E-Mail: infa@buchhandlung-heimes.de

Eine Einladung, gemeinsam unter Anleitung einen ganzen Vormittag in Stille zu verweilen, in vier Einheiten à 25 Minuten.

Samstag, 9:00 Uhr

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc.

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

Es werden interessante Filme außerhalb des Mainstreams gezeigt, die etwas über das menschliche Leben in den unterschiedlichsten Facetten zu erzählen haben. Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung und einen Kurzfilm als Vorfilm. Im Anschluss an den Film besteht die Gelegenheit zu Austausch und Gespräch.

Donnerstag, 19:00 Uhr

Leitung: Matthias Olzem

mit Werken von Axel Gebhardt, Lukas Förster, Hildegard von Bingen, Thomas Tallis, Franz Schubert u.v.m. aufgeführt von dem Ensemble MEHRals4.

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Freitag, 19:00 Uhr

In kreativen Schreibprozessen dem Leben auf die Spur kommen und Erfahrungen in unterschiedlichen Textformen verdichten - so wie das Wort einfällt...

In diesem Jahr mit Elementen des autobiografischen Schreibens.

Leitung: Christiane Schall

Samstag, 14:00 Uhr

Anmeldung erbeten an:

christiane.schall(at)bistum-trier.de

Telefon: 0261 963 55 80

Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

Mittwoch, 19:00 Uhr

Ansprechpartnerin: Maria Keber

Viele Menschen sehnen sich nach Stille. Sie ahnen, dass in der Stille eine besondere Begegnung mit sich selbst und mit Gott möglich ist. Wir laden wöchentlich zu einer gemeinsamen Zeit der Stille ein, regelmäßig, immer donnerstags.

Donnerstags, 17:30 - 18:00 Uhr (an Feiertagen und im Dezember fällt die Stilleübung aus)

Leitung: P. Martin Königstein ss.cc. und Ulrike Kramer-Lautemann

Ein gemeinschaftliches Abendgebet mit Liedern, Psalmen und Lesungen des Tages, mit Zeit für das persönliche Gebet und Gelegenheit zum Austausch.

Mittwoch, 18:15 Uhr

Ansprechpartner: Ludger Schmitt, Peter Weyer

Ein Gesprächsangebot für erfahrene und interessierte Pilgerinnen und Pilger des Jakobsweges und anderer Wege, die im Gehen entstehen.

Donnerstag
Donnerstag Leitung: Michael Kaiser

Die Zeitschrift Publik-Forum bietet immer wieder spannende Themen an, die sich mit Fragen innerhalb und außerhalb des kirchlichen Lebens und mit konkreten Fragen des Christseins in unserer Gesellschaft beschäftigen. Der Publik-Forum Treff Koblenz ist eine Einladung zum Diskutieren, Gedanken austauschen, Ideen schmieden, Interessierte kennenlernen...

Donnerstag, 19:00 Uhr


Leitung: Frank Weiland, Julia Schmenk

 

Eine Einladung, gemeinsam unter Anleitung einen ganzen Vormittag in Stille zu verweilen, in vier Einheiten à 25 Minuten.

Samstag, 9:00 Uhr


Leitung: P. Martin Königstein ss.cc.

Im Geiste von Taizé und seinem Begründer, Frère Roger Schutz, wird in der Regel am letzten Mittwoch im Monat und einen Tag vor Heiligabend für die Einheit der Christen und die Anliegen der Menschen auf der Welt gebetet.

Montag, 19:00 Uhr


Ansprechpartnerin: Maria Keber