Zum Hauptinhalt springen

Geistlicher Impuls zum 2. Fastensonntag

28. Februar 2021

Verklärung: Aus dem Tal auf den Berg oder heute schon gelacht?

Wem ist es schon nach Lachen zumute. Ein Jahr Pandemie. Ein Jahr Krise weltweit. Angespannte Nerven, enttäuschte Hoffnungen, unerfüllte Wünsche, Ängste … Und niemand weiß, was kommt; auch nicht, wie es nach der Krise weitergeht.

Und dann steht mitten in Berlin dieses „Kunstwerk“. Welche Lebenskünstlerin oder welcher Lebenskünstler kam auf diese Idee? In vielen Sprachen wird die Frage an alle, die vorübergehen, gestellt: Heute schon gelacht? Und auf dem Boden steht: Hier entsteht etwas Neues.

Inmitten einer weltweiten Krise die weltweite Frage: Heute schon gelacht? Es ist die Einladung, aus dem Tal heraus auf den Berg zu gehen und die Wirklichkeit – Gott, Mensch, Schöpfung – in einem neuen Licht zu sehen. Angst zu erleben mit einer Hoffnung; Enttäuschungen zuzulassen mit dem Blick auf erfüllte Wünsche; Todesängste auszustehen mit dem Sinn für das Leben …

Dann ist Verklärung. Nein, damit ist noch nicht alles klar. Dann müssen wir vom Berg wieder in das Tal zurück. Aber wir haben alles – auch die Krise – in einem neuen Licht gesehen.

 

Text und Bild: P. Manfred Kollig SSCC

Fastenaktion 2021

Es geht anders. Eine andere Welt ist möglich

Weiterlesen

Anmeldung zur Beerdigung von Pater Heinz Josef Catrein SSCC

Wir beerdigen unseren Mitbruder Heinz Josef Catrein SSCC, der am 21.01.2021 an den Folgen einer Corona Infektion verstorben ist, am Mittwoch, 10.…

Weiterlesen

Zur Zeit können geplante Termine nicht aufrecht erhalten werden, da niemand weiß wie sich die gesundheitliche Lage im Land und in der Welt entwickelt. Sobald es wieder möglich ist zu planen, stellen wir den Terminkalender neu ein.

Mit solidarischen und mutmachenden Grüßen - Arnsteiner Patres.