Zum Hauptinhalt springen

Impuls zum 16. Sonntag im Jahreskreis

21. Juli 2024

A u s r u h e n

Jesus will mit seinen Freunden allein sein, Jesus hatte gute Freunde.
Die Freunde erzählten den Menschen auch von Gott. Genau wie Jesus.
Einmal wollten die Freunde einige Sachen mit Jesus alleine besprechen.
Die Freunde wollten erzählen, was sie erlebt haben. Und was sie von Gott erzählt haben.
Und was die Leute dazu gesagt haben. Aber das ging nicht. Bei Jesus waren immer viele Leute.
Alle Leute wollten in der Nähe von Jesus sein. Alle Leute wollten mit Jesus sprechen.
Jesus sagte zu seinen Freunden: Wir gehen von hier weg. Wir gehen dahin, wo keine Leute sind.
Dann könnt ihr alles erzählen. Und alles besprechen.
Und euch ausruhen.
© evangelium-in-leichter-sprache.de

Ausruhen das tut uns allen gut. Zeit zum Erzählen haben,

Freude am Zuhören von allem, was andre erleben ...

Ferienzeit ... Urlaub ... Erholung ... Jung und Alt tut es gut.

Ich wünsche Euch erholsame Zeiten

Ruhe

Es gibt auch Kinder und Jugendliche, die so gern nach ihrer Bootsfahrt und Wanderung Ruhe finden würden, sich aussprechen könnten und wieder aufleben könnten …:
Flüchtlingskinder: Save The Children hat gerade noch davon in ihrem Jahresbericht berichtet: “Für unseren Report („Wo wir auch hingehen, tut uns jemand Gewalt an“) wurden in Bosnien-Herzegowina und Serbien 48 Kinder im Alter von 13 bis 19 Jahren ausführlich interviewt.  Die Kinder berichteten am häufigsten, dass sie physische Gewalt durch Grenzpolizisten erfuhren:  Sie mussten sich nackt ausziehen, in der Kälte stehen und erlitten Elektroschocks und Stockschläge …“

Wir können Flüchtlingskindern bei uns im Ort Ruhe verschaffen wie Christine Hach oder wie Kamiran; oder wir unterstützen Save the Children, das den Kindern und Jugendlichen hilf …

Christine Hach aus Gimbsheim: Engagement für Geflüchtete. Video herunterladen (125,7 MB | MP4). Der Kurde Kamiran Mohamad war sechs Jahre in einem syrischen Gefängnis – die schlimmste Zeit seines Lebens. 2015 ist er geflohen und hat ein neues Leben in Zweibrücken begonnen. Kamiran ist geflüchtet und hilft heute selbst minderjährigen Flüchtlingen

Ich wünsche auch diesen Kindern mit ihre Familien Ruhe und Erholung.

Pater Wolfgang Jungheim SSCC

Verstärkte SSCC-Präsenz

Junge Brüder zu Gast im Konvent Werne

Weiterlesen

Altenzentrum mit Essensausgabe in Bagong Silang (Manila)

Mit Spendengeldern aus Deutschland werden ältere und bedürftige Menschen auf den Philippinen unterstützt

Weiterlesen

Der Tag der Begegnung in Weilerswist (NRW) fand viel Zuspruch

Im Gebiet der Flutkatastrophe von Juli 2021 wurde am 9. Juni mit Pater Hans-Ulrich Willms SSCC Gottesdienst gefeiert. Die Aufzeichnung steht online…

Weiterlesen

Mosambik II: Ein Blick auf die aktuelle Realität des Landes

Interview mit Pater Davide Caisse (Mosambikaner und Salvatorianer) über die Situation in seinem Heimatland.

Weiterlesen

Die katholische Kirche zu Krieg und Frieden

Dr. Thomas Wagner schreibt für die Apostel-Zeitschrift über die Beziehung von Kirche zu Frieden und Krieg.

Weiterlesen